apocalypse, now!

Alle reden vom Orkan. Kyrill hier, Kyrill da.
Morgen reden bestimmt alle wieder vom Klimawandel und Naturkatastrophen. Und dass die USA endlich das Kyoto-Protokoll unterschreiben müssen, damit das mal besser wird.

Als ob das noch irgendeinen Unterschied machen würde.

Wir sind doch schon mitten drin im Klimawandel. Nur dass ich glaube, dass es nicht unbedingt der Mensch war, der das verursacht hat.

Schließlich gab es auch schon vorher Eiszeiten oder Zeiten, in denen überall viel höhere Temperaturen herrschten, überall tropische Verhältnisse und die Vulkane sprossen nur so aus der Erdoberfläche.
Und da gabs noch keine Menschen.

Wir sollten uns vielleicht mehr der Vorbereitung auf die Zukunft widmen. Mit den neuen Verhältnissen leben lernen.
Uns an die Natur anpassen! - und nicht ständig versuchen, die Natur an uns anzupassen.
Denn das ist wohl nicht möglich.

Wenn der Mensch nur begreifen würde, dass er nicht das wichtigste Geschöpf auf Erden ist. Dass die Natur über ihm steht, und nicht umgekehrt.



ketza.
18.1.07 20:08


Werbung



Gratis bloggen bei
myblog.de