..

warum?
was geht so einem menschen durch den kopf, dass man zu solchen taten fähig wird?

in diesen momenten wird einem wohl bewusst, wie dumm und vergänglich unser leben eigentlich ist. wie schnell es vorbei sein kann.

passt auf euch auf.
3.9.08 13:24


Werbung


uargh.

vielleicht hätt ich die form voll nudelauflauf doch nicht mehr platt machen sollen. jetzt ist mir schlecht.

wohnungs- und praktikumssuche geht voran. langsam, aber immerhin. die hälfte der todo-list (bis oktober!) ist abgehakt. leider die einfachere hälfte.
aber das wird schon irgendwie. muss ja.

das leben wird wieder schön.

ich bin müde. schlafen ist manchmal so furchtbar langweilig.
egal.
16.9.08 04:41


ole.

Ich habe heute Zeitung gelesen und durfte feststellen, dass die Welt noch seltsamer sein kann als ich.

In Ägypten wurde ein Esel zu einer eintägigen Haftstrafe verurteilt. Er hatte einen Maiskolben gestohlen und wurde mit dem Diebesgut im Maul an einer Straßensperre von der Polizei erwischt.
Ob der Esel in einem ordentlichen Rechtsprozess zu dieser Haftstrafe verurteilt wurde? Hat er auch einen anständigen Pflichtverteidiger bekommen? Denn wenn nicht, ist damit zu rechnen, dass die Welteselsrechtsorganisation aus weit weit weg eine Klage einreichen wird. Und dann sollte Ägypten besser erstklassige Anwälte haben! :O

Weitere (mehr oder weniger) interessante Themen waren, dass Brad Pitt 100.000 Dollar an Verfechter der Homo-Ehe in Kalifornien gespendet hat. Und er gab an, er wolle seine Freundin Angelina Jolie erst heiraten, wenn die Homo-Ehe erlaubt sei.
Nun äh. Der Zusammenhang ist offensichtlich. So kann man auch sagen, dass man seine Frau noch nicht heiraten möchte. o.o

Außerdem, der Knüller schlechthin.
"Eine neue Studie hat herausgefunden..." dass ein Drittel aller Männer zwischen 14 und 70 Jahren täglich Pornos anschauen, besonders häufig im Internet. Dieser Konsum verändere die Ansprüche der Deutschen ans eigene Sexleben - der Leistungsdruck wächst!
Weiterhin verändere sich mit steigendem Pornokonsum die Vorstellung von Genitalien. (lol?). Pornographie führe zu mehr Schönheits-Operationen im Genitalbereich. Viele junge Mädchen glauben heute, dass sich ihr Freund eine Art Porno-Star im Bett wünsche. Gemeint mit Freund sind selbstverständlich die 14-jährigen Kerle, von denen ja 50% bereits Pornos gesehen haben.

Also Jungs, ab zum nächsten Genital-Chirurgen, unter 20 cm läuft gar nichts. Und haltet ja 40 Minuten durch, in mindestens fünf Stellungen, drei mal am Tag. Eure Männerwürde wäre schwer befleckt und die Frau zutiefst enttäuscht, falls ihr das einmal nicht schaffen solltet.

Nunja. Äh. Viel Spaß. ^^



Meine nächsten Tage werden ein wenig anstrengend und teuer, aber ich habe eigentlich ein ganz gutes Gefühl. Meine Telefon-Abneigung muss ein paar Tage Urlaub machen, das klappt mittlerweile sogar ganz gut. Meine Handyrechnung wird vermutlich so hoch wie eine halbe Monatsmiete. Aber irgendwie muss das ja mal was werden.

Sehr schade auch, dass mein Laptop hinüber ist. Hat zwar immerhin drei Jahre guten Dienst getan, aber so wahnsinnig lange ist das auch wieder nicht. Ein Glück hab ich mir letzten Sommer einen großen PC zusammengeschraubt, sonst wäre das gerade der Supergau. Mal schauen ob es einen neuen Laptop braucht. Solange ich nicht ganz ohne Internet dastehe, gehts ja eigentlich.
Vielleicht so ein winziges Netbook. Die find ich eigentlich ein wenig lächerlich. Aber hm. Naja. Abwarten.

Ich bin sehr gespannt auf die nächsten Tage. Und ich freue mich, weils endlich mal in irgendeiner Form voran geht, und dass das, was danach kommen soll, wieder näher rückt.
19.9.08 13:44


ole ole.

14 besichtigungstermine in drei tagen. das war ein spaß. heute mittag um 13 uhr bestand mein gehirn nur noch aus matsch, ich war ein zombie der fünf mal den berliner hauptbahnhof umkreiste um herauszufinden, in welche richtung er jetzt gehen muss.

nach dem durchschlafen einer zugfahrt und dem vernichten sämtlicher nahrungsmittel in diesem haus fühle ich mich wieder halbwegs lebendig.

eine ganz spezielle wohnung ist in aussicht, der mensch sagte mir am samstag zu (von mir geschätzten) 75% zu, wollte eine definitive zusage aber noch herauszögern. morgen werde ich nachhaken und hoffentlich ein ja aus ihm herauskitzeln können.
ansonsten habe ich noch zwei weitere relativ aussichtsreiche kandidaten und ein paar notreserven wo ich zwar nicht unbedingt hin will, aber ein anruf genügen würde um die wohnung zu bekommen.

der ganze mist sollte sich also gelohnt haben.
allein schon deshalb, weil ich mich jetzt wesentlich besser in berlin auskenne als noch drei tage zuvor. zumindest kann ich jetzt den stadtteilen himmelsrichtungen und teilweise sogar u- und s-bahn stationen zuordnen. XD
22.9.08 22:00


dumdidum.

es scheint geschafft.

ich möge mich darauf einstellen, dass ich ab montag wieder eine wohnung habe. was heißt wieder. zum ersten mal eine ganz eigene. nur für mich allein! °_°

am samstag soll der mietvertrag unterschrieben werden, die schlüssel übergeben werden.
dann hab ich noch gute zwei wochen um den rest der ferien zu genießen und es mir gemütlich zu machen. hach.
23.9.08 13:16


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de